FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Changing Cancer Care wird von Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln aus dem Europäischen Fond für Regionalentwicklung gefördert. Lesen Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark hier: www.interreg5a.eu

Changing Cancer Care richtet den Fokus auf Krebspatient:innen und deren Angehörige. Innovative Behandlungsmethoden und Forschungen in vier Fokusbereichen sollen helfen, die Lebensqualität dieser Menschen zu verbessern. Informationen zu diesen vier Fokusbereichen finden sie hier.

DIE RESULTATE DES PROJEKTES

Changing Cancer Care wird mit einer internationalen Konferenz in Lübeck am 12. Mai 2022 abgeschlossen. Lesen Sie mehr zu den Resultaten des Projektes in dieser Online-Broschüre.


NACHRICHTEN

Mille Vissing erhielt Preis für die beste mündliche Präsentation

Mille Vissing, klinische Assistentin am Universitätshospital Seeland und Mitarbeiterin im Projekt Changing Cnacer Care (Arbeitspaket 5), nahm unlängst am dritten Satellite Meeting der Junior European Calcium Society im irischen Cork teil. Das Treffen am 20. August 2022 am University College Cork war zwar bereits das dritte Treffen – aber das erste mit physischer Teilnahme. Die…

Zwei Tage im Zeichen der Krebsforschung. CCC nahm an den Dänischen Krebsforschungstagen 2022 teil

An den Dänischen Krebsforschungstagen 2022 waren ca. 500 Teilnehmende dabei. Vom 25. bis 26. August fand Dänemarks größte fachübergreifende Krebsforschungstagung statt. Die diesjährigen Dänischen Krebsforschungstage wurden gemeinsam vom Danish Comprehensive Cancer Center und den Danske Multidisciplinære Cancer Grupper durchgeführt. An der Konferenz nahmen nicht nur Forschende sondern auch Repräsentanten von Patient:innenvereinigungen, der Dänischen Krebsgesellschaft und…

PARTNER

Changing Cancer Care wird von Abteilung für klinische Onkologie und Palliative Einheiten des Universitätshospitals Seeland geleitet. Changing Cancer Care hat elf Projekt- und fünf Netzwerkpartner in den beiden Ländern Deutschland und Dänemark.