CHANGING CANCER CARE Innovation und Forschung

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Changing Cancer Care ist auf die Krebspatienten und deren Angehörigen fokussiert. Innovative Methoden und Forschung sollen die Lebensqualität der Betroffenen von Krebs verbessern. Sehen Sie unten die vier Schwerpunkte der Forschung.

AKTUELLES

Studie zur Nutzung von Telefonkonsultationen für Krebserkrankte während COVID-19

Im Arbeitspaket 6 des Projektes Changing Cancer Care wurde eine Studie zu den Erfahrungen von Krebserkrankten mit Telefonkonsultationen während der ersten Welle der COVID-19-Pandemie durchgeführt. Anstatt persönlich zum Gespräch in die Krebsabteilung des Krankenhauses zu kommen, wurden die Erkrankten vom Arzt zu Hause angerufen wenn es beispielsweise um Informationsgespräche oder Konsultationen ging. Die Studie wurde…

Susanne Andersen erhält den dbio-Preis 2021

Susanne Andersen ist Bioanalytikerin in der klinisch-biochemischen Abteilung im Krankenhaus Køge, und sie wirkt im Interreg-Projekt Changing Cancer Care mit. Sie erhiet den diesjährigen dbio-Preis für ihre Arbeit mit der Implementierung eines patientnahen Gerätes (POCT) im Prähospital und E-Hospital in der Region Seeland sowie für ihre Arbeit in der Ausbildung von Ambulanzpersonal und kommunalem Pflegefachpersonal.…

PARTNER

Klinisch Onkologische Abteilung und Palliative Einheiten des Universitätsklinikums Seeland leitet Changing Cancer Care. Darüber hinaus gibt es 11 Partner und 5 Netzwerkpartner in Deutschland und Dänemark.